Leistungen

Angenehme zahnärztliche Behandlung.

Zahnheilkunde

Die Zahnheilkunde umfasst die Vorbeugung, Erkennung und Behandlung von Erkrankungen im Zahn-, Mund- und Kieferbereich. Mit Hilfe moderner Kamera- und Röntgentechnik gewährleisten wir eine sichere Diagnostik. Eine sorgfältige Planung, ehrliche Beratung und gewissenhafte Ausführung sind für uns selbstverständlich.

Individuelle Besprechung zu Möglichkeiten im Bereich der Ästhetik.

Ästhetik

Die ästhetische Zahnheilkunde vereint eine qualitativ hochwertige Versorgung mit dem Anspruch erstklassiger Ästhetik. Um auch Ihre Wünsche an Qualität und Schönheit erfüllen zu können, bieten wir Ihnen die besten ästhetischen Verfahren an:

  • vollkeramische Kronen, Brücken, Inlays und Veneers
  • Ästhetische Implantat-Prothetik
  • Teleskopgetragene Prothesen

Prophylaxe

Die professionelle Zahnreinigung hilft Ihnen, schmerzhaften Erkrankungen an Zahnfleisch und Zähnen vorzubeugen, Ihre Zähne oder Ihren Zahnersatz langfristig zu erhalten und stets ein gutes Mundgefühl zu haben. Die Professionelle Zahnreinigung ist nicht nur Erwachsenen vorbehalten – für unsere kleinen Patienten bieten wir daher unsere Kinderzahnreinigung an.


Laser-Technologie in der Zahnarztpraxis Petrick

Laser-Technologie

In unserer Zahnarztpraxis werden Behandlungen des Wurzelkanals und die Behandlung der Parodontitis mit Unterstützung des Lasers durchgeführt. Durch den Laser wird die Behandlung effektiver, angenehmer und sanfter. Die Wundheilung wird verbessert und beschleunigt. Es erfolgt eine angenehme Schmerzreduzierung. Es kommen Laser mit unterschiedlichen Wellenlängen zum Einsatz. Damit können wir das gesamte medizinische Spektrum der Laserbehandlung abdecken.


Digitales Röntgen

Beim digitalen Röntgen wird anstelle eines Röntgenfilms ein kleiner Sensor im Mund positioniert. Das Bild ist danach sofort auf den Computerbildschirmen der Praxis sichtbar und bringt Ihnen viele Vorteile. Die Strahlenbelastung wird reduziert, die Bilder sind sofort verfügbar, die Diagnostik wird durch gesteigerte Bildinformationen verbessert und durch die Online-Übertragbarkeit der Bilder wird weniger geröntgt. Auch unsere Intraoralkamera gewährleistet eine sichere Diagnose.


CEREC-Technologie in der Zahnartzpraxis Petrick

CEREC-Technologie

Seit mehreren Jahren arbeiten wir mit der bewährten CEREC-Technologie. Damit ist es möglich, Ihnen ein perfektes Keramik-Inlay, eine Keramik-Teilkrone oder Krone ohne Abdruck herzustellen. Mit Hilfe einer Spezialkamera nehmen wir die Form Ihres Zahnes auf. Die Bilddaten werden am Computer bearbeitet und das Inlay/die Teilkrone/Krone wird mit einer 3D-Software konstruiert und anschließend vollautomatisch gefräst. Danach wird die Keramik durch uns veredelt.

 

Prophylaxe und Prävention

Gesunde Zähne ein ganzes Leben lang, dass wünscht sich jeder. Dazu sind eine tägliche häusliche Mundpflege und vor allem eine regelmäßige professionelle Zahnreinigung notwendig. Die professionelle Zahnreinigung wird bei uns in der Zahnarztpraxis von ausgebildeten Mitarbeiterinnen durchgeführt.

Warum ist die professionelle Zahnreinigung so wichtig?

Bei der häuslichen Mundhygiene reinigen Sie mit der Zahnbürste nur ca. 75 % der Zahnoberfläche. Selbst bei einer guten Mundpflege ist es für Sie nicht möglich, die schwer zugänglichen Stellen von Zahnstein und weichen Belägen frei zu halten.

Wie läuft eine professionelle Zahnreinigung bei uns in der Praxis ab?

  • Untersuchung der Mundhygienesituation
  • harte und weiche Beläge werden mit speziellen Instrumenten entfernt, auch unterhalb vom Zahnfleisch
  • hartnäckige Verfärbungen werden schonend mit abgerundeten Salzkristallen entfernt
  • Politur der Zähne, mit speziell für Sie angepasster Polierpaste
  • Zahnzwischenraumpflege mit individuell ausgemessenen Interdentalbürsten oder mit hochwertigem chlorhexidinhaltigen Zahnband
  • fluoridhaltiges/fluoridfreies Schutzgel wird auf die Zähne aufgetragen

Sie bekommen wertvolle Tipps, wie Sie Ihre häusliche Mundpflege mit besonderen Produkten verbessern können.

Funktionsdiagnostik/-therapie

Hätten Sie gedacht, dass diese Beschwerden etwas mit den Zähnen zu tun haben können?

  • Morgendliche Kopfschmerzen
  • Druckempfinden, Kopfschmerzen, unklare Gesichtsschmerzen
  • Hals-, Nacken-, Schulter-, Rückenverspannungen bis hin zu Schmerzen
  • Kiefergelenksbeschwerden mit Schmerzen, Knack- und Reibegeräuschen
  • Ohrgeräusche, Tinnitus, Schwindelgefühl, Ohrenschmerzen
  • Augenschmerzen, Augenflimmern
  • Taubheitsgefühl in Armen, Sensibilitätsstörungen

All dies sind typische Symptome für Funktionsstörungen des Kauorgans.

Die Ursachen liegen meist im gestörten Zusammenspiel aus dem Zusammenbiss, den Kiefergelenken, der Kaumuskulatur und der Körperstatik.

Parodontaltherapie

Parodontitis ist eine weit verbreitete Krankheit des Zahnhalteapparates. Ca. 80% der erwachsenen Bevölkerung leidet an einer Form der Parodontitis. Eine Parodontitis beginnt immer mit einer Zahnfleischentzündung, die auch Gingivitis genannt wird. Die Gingivitis macht sich durch Rötung und Schwellung des Zahnfleisches und vor allem durch Zahnfleischbluten bemerkbar. Aus einer Gingivitis kann sich eine Parodontitis entwickeln, ohne dass Sie deutliche Zeichen davon wahrnehmen. Außer gelegentlich blutendem Zahnfleisch kann es zu Mundgeruch, einer Änderung der Zahnstellung und gelockerten Zähne kommen.

Gingivitis und danach die Parodontitis entwickeln sich, wenn durch unzureichende Reinigung der Zähne die Zahnbeläge und damit die Menge der Bakterien zunimmt. Aber auch andere Faktoren, wie z.B. Rauchen oder Stress, können ein Auslöser für die Parodontitis sein.

Folgen der Parodontitis

Die Parodontitis kann nicht nur zum Abbau des Kieferknochens und somit zum Zahnverlust führen, sondern auch ein erhöhtes Risiko für Herzerkrankungen, Diabetes und den allgemeinen Gesundheitszustand sein.

Diagnose und Therapie

Dazu werden mit einer kleinen Messsonde an jedem Zahn die Taschentiefen gemessen und der sogenannte Blutungsindex ermittelt (Parodontaler Screening-Index PSI). Eine Übersichtsröntgenaufnahme gibt Aufschluss über den Zustand des Kieferknochens und einen Knochenrückgang. Zusätzlich empfehlen wir einen Perio Safe aMMp-8 Früherkennungstest, um das persönliche Risiko von versteckten Entzündungen im Zahnhalteapparat zu erkennen und weiterführend einen mikrobiologischen Keimtest, um zu erkennen, welche Keime in einem überhöhten Maß vorliegen und die Krankheit fördern. Auf Grundlage dieses mikrobiologischen Testes können die festgestellten Bakterien unterstützend zur Parodontosebehandlung mit einem speziellen Antibiotikum bekämpft werden.

Ergänzend zur manuellen Behandlung setzen wir seit 2001 bei einer Parodontitistherapie den Laser ein. Die hohe Energie des Lasers kann die Bakterien abtöten, die für die Erkrankung mit verantwortlich sind und das Zahnfleisch schonend behandeln. So erlangt man eine zusätzliche Sicherheit und die Heilungschancen mit einer zusätzlichen Laser-Therapie werden erheblich verbessert.

Um einen dauerhaften Behandlungserfolg zu sichern, sind regelmäßige Kontrollen des Zahnhalteapparates in der Zahnarztpraxis notwendig. Eine intensive und vor allem richtige Mundpflege ist zwingend erforderlich.

In bestimmten Abständen, die vom Schweregrad der Erkrankung und vom Risiko des Patienten abhängen (mind. alle drei Monate), ist eine professionelle Zahnreinigung notwendig. Dabei werden die Areale, die mit häuslichen Hilfsmitteln nicht erreichbar sind, gereinigt und so einem erneuten Bakterienbefall vorgebeugt.

Eine Parodontitis ist und bleibt ein lebenslanger Pflegefall. Die Erkrankung ist nicht heilbar, ihr Fortschreiten kann jedoch durch die Behandlungsmaßnahmen verlangsamt und bei guter Mitarbeit des Patienten sogar über lange Zeit gestoppt werden.

Ästhetische Zahnheilkunde

Der erste Eindruck entscheidet oft darüber, wie wir bei unseren Mitmenschen ankommen. Schöne Zähne spielen dabei eine wichtige Rolle.

Zahnaufhellung durch Bleaching

Strahlende, helle Zähne lassen das Gesicht jünger und vitaler erscheinen als verfärbte oder gelbliche Zähne. Abfinden muss sich mit Verfärbungen heute niemand mehr. Dank ausgereifter Methoden und Wirkstoffe können wir einzelne Zähne oder ganze Zahnreihen schonend aufhellen.

Zahnersatz aus Vollkeramik individuell für Sie geplant und hergestellt

Keramik ist zahnfarben, lichtdurchleitend und ermöglicht damit ein sehr ästhetisches Zahnbild. Außerdem ist Keramik biologisch sehr gut verträglich. In Farbe, Lichtdurchlässigkeit und Härte ähnelt Keramik Ihren eigenen Zähnen und ermöglicht es uns, hochästhetischen Zahnersatz für sie herzustellen.

Veneers

Veneers sind hauchdünne lichtdurchlässige Keramikschalen, mit denen leichte Zahnfehlstellungen, unbefriedigende Zahnfarben und lokale Verfärbungen korrigiert werden können. Durch Veneers erhalten die sichtbaren Oberflächen der Zähne ein optimiertes Aussehen. Die Keramikschalen bieten eine tolle Möglichkeit, Zähne zu verschönern oder zu verbessern.

Versorgung von Implantaten

Mit Hilfe von Implantaten können oft die für festsitzenden Zahnersatz erforderlichen Befestigungselemente geschaffen werden. Sie werden anstelle der fehlenden natürlichen Zahnwurzel in den Kieferknochen gesetzt und „wachsen“ im Laufe der Heilung fest ein. So entsteht ein sehr stabiles Fundament, worauf sich einzelne Zahnkronen, mehrgliedrige Brücken oder auch ganze Prothesen sicher verankern lassen. Der Zahnersatz sitzt fest wie die eigenen Zähne und wird im Mund auch genauso empfunden.

Komposit-Füllungen

Heute muss sich niemand mehr mit der auffälligen und hinsichtlich möglicher Gesundheitsrisiken diskutierten Legierung Amalgam abfinden. Inzwischen gibt es ebenso belastbare Füllungsmaterialien aus zahnfarbenem Kunststoff, die bei einem kleinen „Loch“ im Front- oder Seitenzahngebiet Anwendung finden. Es handelt sich dabei nicht mehr um Kunststoffe im herkömmlichen Sinn, sondern vielmehr um Hightech­-Verbundwerkstoffe, deren Hauptanteil – ungefähr 80 % des Materials – aus kleinsten Keramik-, Glas- und Quarzpartikeln besteht.

Dental-Hightech

Wir setzen hochmoderne Dental-Hightech gezielt ein − um Ihnen die besten Möglichkeiten der modernen Zahnheilkunde zu bieten.

In unserer Zahnarztpraxis arbeiten wir mit folgender Dental-Hightech-Unterstützung:

Intraorale Kamera

  • Überträgt Bilder aus Ihrem eigenen Mundraum direkt auf den Monitor.
  • So ist es uns möglich, Ihnen den Ist-Zustand und das Ergebnis der Behandlung aufzuzeigen.         

Digitales Röntgen

  • Anfertigung von Röntgenbildern mittels digitalem Sensor, der die Strahlenbelastung um mehr als 50 % reduziert.
  • Einzelbildaufnahmen und Übersichtsaufnahmen von Ober- und Unterkiefer werden angefertigt und sind sofort verfügbar.

Lasertechnik

Wir arbeiten mit drei verschiedenen Lasersystemen. Unsere Laser werden in folgenden Bereichen eingesetzt:

  • zur Kariesentfernung
  • zum besseren Halt von Zahnhalsfüllungen
  • zur Fissurenversiegelung
  • zur Wurzelkanalbehandlung, um die Bakterien in den Wurzelkanälen zu entfernen
  • zur Parodontosebehandlung, um keimfreie Zahnfleischtaschen zu erreichen und das Zahnfleisch kosmetisch zu behandeln
  • zur Aphten- /Herpesbehandlung
  • zur schmerzarmen Durchtrennung von Zungen- und Lippenbändchen
  • zur Zahnaufhellung (Bleaching)

Cerec-CAD/CAM Technik

Dieses Verfahren ermöglicht es uns, für sie in kürzester Zeit keramische Teilkronen, Inlays, Kronen und Brücken zu fertigen, ganz ohne Abdrücke:

  • wir arbeiten hier computergestützt und zeitsparend
  • mittels einer speziellen Kamera wird der Zahn eingescannt und ein 3D-Modell am Computer erstellt
  • danach wird aus einem Keramikblock die zahnfarbene Restauration ausgefräst

Lupenbrille

Mit der von uns verwendeten Lupenbrille lassen sich Details und Strukturen erkennen, die mit bloßem Auge nicht sichtbar sind. Dies ermöglicht es uns, sehr zahnhartsubstanzschonend und mikrochirurgisch zu arbeiten. So ist es möglich, Behandlungen mit absoluter Genauigkeit durchzuführen. Ohne perfekte Sicht auf das Behandlungsfeld ist moderne Zahnmedizin undenkbar. Für Sie bringt der Einsatz der Brillen ein hohes Maß an Sicherheit für ein optimales Behandlungsergebnis.

Kinderbehandlungen

In unserer Zahnarztpraxis sind Kinder gern gesehene Besucher. Sie sind herzlich willkommen. Wir bieten unseren kleinen Gästen ein spezielles Vorsorgeprogramm für Kinder an.

Kinder frühzeitig an regelmäßige Zahnarztbesuche zu gewöhnen ist eine wichtige Aufgabe der Eltern. Der Entwicklung des Kiefers, der Zähne und der Mundhöhle sollte genauso viel Aufmerksamkeit wie anderen Entwicklungsschritten gewidmet werden. Hierbei kann Sie Ihr Zahnarztteam freundlich und kompetent unterstützen.

Auch Kinder können an Karies erkranken, wenn sie z.B. regelmäßig Süßigkeiten und zuckerhaltige Nahrungsmittel essen und ständig gesüßter Tee oder Säfte als Durstlöscher gereicht werden. Das Trinken im Kindesalter aus der Nuckelflasche von mit Zucker oder Zuckerersatzstoffen versetzten Getränken, fördert die Erkrankung an Karies rasant.

Schon die Pflege der Milchzähne ist sehr wichtig, da sie als Platzhalter für die bleibenden Zähne dienen. Für Ihre Kinder wird Zahnpflege so zur Selbstverständlichkeit.

Damit Kinder auch später gerne und regelmäßig zum Zahnarzt gehen und einen Beitrag zu ihrer (Zahn-) Gesundheit leisten, ist es von großem Vorteil, dass sie bereits frühzeitig positive Erfahrung bei ihrem Zahnarzt machen.

Deshalb besuchen Sie mit ihrem Kind regelmäßig unsere Praxis und nehmen sie Termine für die Vorsorgeuntersuchungen und die professionelle Kinderprophylaxe wahr.

Ganzheitliche Verfahren

Unser Heilpraktiker, Prof. Dr.-Ing. Ingolf Petrick, berät und behandelt Sie mittels Bioresonanztherapie. Besonders positive Erfolge werden bei der Behandlung von:

  • Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten,
  • der Ausleitung von Schwermetallbelastungen (Amalgam und Quecksilber) und
  • von Folgen bakterieller, viraler und Pilzinfektionen

erzielt.

Die Verträglichkeit von verschiedenen Materialien, z.B. für Ihren neuen Zahnersatz, kann getestet werden. Geeignet ist die Therapie für alle Altersgruppen, vom Kleinkind bis zum Senior.

Haben Sie Fragen zu Ihren spezifischen Problemen, so nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gern!

Mundgeruchsprechstunde

Wer an Mundgeruch leidet, fühlt sich oft unsicher im Umgang mit anderen Menschen. Man fürchtet, dass der gegenüberstehde Gesprächspartner den schlechten Atem riechen könnte. Manchmal ist es auch so, dass die Betroffenen gar nicht wissen, dass sie an Mundgeruch leiden.

Mundgeruch, auch Halitosis genannt, wird durch bestimmte Bakterien in der Mundhöhle hervorgerufen. Diese Bakterien befinden sich zwischen den Zähnen, in Zahnfleischtaschen, aud dem Zungenrücken und in kaputten Zähnen. Die Bakterien zerlegen Speisepartikel in übelriechende, gasförmige Schwefelkomponenten, die als flüchtige Schwefelverbindungen bezeichnet werden. Solche Gase sind die Hauptursache von Mundgeruch. Sie können auch das umliegende Gewebe direkt zerstören und so zur Entstehung von Parodontitis beitragen.

Da alle Menschen diese Bakterien im Mund beherbergen, ist jeder für Mundgeruch anfällig. Der Grad von Mundgeruch variiert stark von Mensch zu Mensch.

Häufigste Ursachen für Mundgeruch sind:

  • Mundtrockenheit durch zu wenig oder keinen Speichel in der Mundhöhle
  • Medikamente, Arzneimittel
  • Stress, weil die Speichelbildung in Stresssituationen vermindert wird
  • systemische Erkrankungen, wie unkontrollierter Diabetes
  • schlechte Mundhygiene
  • Gingivitis/Parodontitis, rund 80% der Bevölkerung sind von diesen Erkrankungen betroffen, ein Warnsignal für Parodontitis kann ständiger Mundgeruch und/oder schlechter Geschmack im Mund sein
  • hoher Konsum an Tabak, Kaffee, Alkohol

Was können Sie dagegen tun:

  • regelmäßige professionelle Zahnreinigung, damit werden die Beläge auf den Zähnen beseitigt und die Bakterien in den Zahnfleischtaschen gemindert und es werden auch die Stellen gereinigt, die Sie bei der häuslichen Mundpflege nie erreichen können
  • mindestens 2 x täglich die Zähne putzen
  • tägliche Zungenreinigung
  • 1x täglich die Zahnzwischenräume reinigen
  • Mundspüllösungen benutzen
  • viel Wasser trinken, das spült einen Teil der übel riechenden Schwefelverbindungen und Fettsäuren weg

Wenn Sie wissen, dass sie einen frischen Atem haben, fühlen Sie sich sicher im Umgang mit anderen Menschen. Sie können wieder unbefangen reden, lachen und all die anderen Dinge genießen, bei denen man sich nahe kommt.

Diese Seite benutzt Cookies, um seinen Besuchern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich habe verstanden Zur Datenschutzerklärung Impressum